Offene Lernlandschaften

Offene Lernlandschaften fördern die Eigeninitiative und selbständiges Lernen. Sie bieten Möglichkeiten für die Differenzierung des Unterrichts und weitere Lernräume mit zusätzlichen Settings. Häufig erschließen sie brachliegende Flächen und tragen zu einer effizienteren Nutzung der Schulgebäude bei. Bei Neubauten werden Sie auch manchmal gezielt geschaffen, um dem pädagogischen Konzept einer Schule Rechnung zu tragen.

Da diese Arbeitsbereiche häufig an Wege grenzen, ist eine Möblierung erforderlich, die spezifische sicherheitsrechtliche Bestimmungen erfüllt.

Unsere Planungen erfolgen daher immer in Abstimmung mit den zuständigen Architekten und Sicherheitsbehörden.